Todtmooser Luftballonwettbewerb



Pascal aus Görwihl ist der Glückspilz!

Zum Todtmooser Dorffest und letzten Hamburger Marktschreiertag am 29.7.07 wurde ein Luftballonflugwettbewerb vom "Aktives Todtmoos e.V." (mit Unterstützung der Sparkasse Hochrhein und Volksbank Rhein-Wehra) nach dem Motto "Welcher Luftballon fliegt am weitesten?" durchgeführt.

Etwa 200 bunte Luftballons mit Rücksendekarten tanzten an diesem Sonntag in die Luft und zogen in alle Himmelsrichtungen. Bis zum Stichtag am 9.08.2007 wurden 9 Karten zurückgesandt. Der sechsjährige Pascal Störck aus Görwihl hatte großes Glück: Sein Luftballon kämpfte sich ca. 600 km bis ins sächsische Taucha bei Leipzig durch und legte somit den weitesten Weg zurück. Pascal freute sich über Einkaufsgutscheine im Wert von 50,00 €.

Jana Kaiser (Todtmoos) belegte den zweiten Platz; ihr Ballon wurde in Taufkirchen (hinter München) gefunden und wurde mit 40,00 €uro belohnt. Über den dritten Platz und 30,00 €uro konnte sich Nikolas Kaiser (Todtmoos) freuen, dessen Ballon direkt in München landete.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!



Gespannt wartet Pascal Störck mit Schwester Saskia und Opa Rolf im Gasthaus Adler in Görwihl auf die Gewinnübergabe.



Frieder Maier, 1.Vorsitzender, überreicht Pascal Einkaufsgutscheine im Wert von 50,00 €uro von Aktives Todtmoos e.V. rechts Grit Hanus (Bereichsleiter Privat)




Stolzer Gewinner Pascal und Schwester Saskia.