Vorstandswechsel

Vorstandswechsel nach sechs Jahren

Ludger Hofschröer ist neuer Vorsitzender von Aktives Todtmoos. Der Verein will in Zukunft der Betreiber der Skilifte unterstützen.

Neue Führungsspitze beim Verein Aktives Todtmoos: Bei den Neuwahlen des Vorstands im Rahmen der Hauptversammlung im Hotel Fünf Jahreszeiten wurde Ludger Hofschröer zum Vorsitzenden des Vereins gewählt. Der 49-jährige Hotelier löst Friedrich Maier ab, der dem Gremium insgesamt sechs Jahre vorgestanden hatte.

Auch der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden wurde mit Kurt Kranz neu besetzt. Er löst Cornelia Reuß ab, die nicht mehr kandidierte. Schriftführerin bleibt Julia Malzacher. Walter Schwinkendorf führt die Kassengeschäfte ebenfalls für weitere zwei Jahre. Für den Bereich Handwerk wurden Christian Zumkeller und Friedrich Maier ins Gremium gewählt. Der Bereich Handel wird von Bernd Struck und Leni Faschian vertreten. Für die Gastronomie ist Irmgard Hupfer zuständig. Die Sparte Dienstleistung decken Werner Henschke und Enrico Beckmann ab. Der Bereich Privat/Vereine wird schließlich von Wilhelm Hottinger und Roland Matt geführt.

Friedrich Maier und Julia Malzacher gaben einen Rückblick auf die Aktionen des Vereins im Geschäftsjahr 2012. Zu den Höhepunkten zählten das Schnabuliermenü in der Schwarzwaldspitze, das Happy End zwischen den Jahren und die Veranstaltung Anno Dazumal im Sommer 2012, die viele Besucher nach Todtmoos lockte: „Das war ein Kraftakt, hat aber das Wir-Gefühl gestärkt“, sagte Friedrich Maier. Auch der Hamburger Fischmarkt war auf Einladung von Aktives Todtmoos wieder zu Gast im Kurort. Die zahlreichen Pilger aus Hornussen durften sich von einigen Mitgliedern unter der Organisation von Marietta Baumgartner wieder durch eine Fußwaschung verwöhnen lassen. Der Wochenmarkt wurde ebenfalls gut angenommen. Auch die Resonanz des Eisdisco-Busses nach Herrischried sei eher gering gewesen. Walter Schwinkendorf konnte in der Versammlung einen ausgeglichenen Kassenstand vermelden: „Eine gut gefüllte Kasse eröffnet Möglichkeiten, wichtige Dinge in der Zukunft anzugehen“, sagte der Kassenwart. Bürgermeister Herbert Kiefer dankte dem Vorstandsgremium für seine „maßvolle und zukunftsorientierte Arbeit“. Viele Aktionen des Vereins seien inzwischen für Todtmoos selbstverständlich geworden, so Kiefer anerkennend. Der scheidende Vorsitzende Friedrich Maier, der maßgeblich an der Gründung von Aktives Todtmoos beteiligt war, dankte für die gute Zusammenarbeit und stimmte die Mitglieder auf künftige Aufgaben ein: „Nur wenn wir zusammenstehen, können wir etwas bewegen“, so Maier. Und da sich schon in naher Zukunft etwas bewegen wird, war den Worten des neuen Vorsitzenden Ludger Hofschröer zu entnehmen. Aktives Todtmoos möchte den Betreiber der örtlichen Skilifte bei seiner Arbeit unterstützen. Die Organisation der nötigen Mitarbeiter für den Betrieb von ein bis zwei Skiliften in der bevorstehenden Saison wird vom Verein übernommen, so Hofschröer.



Nach den Wahlen setzt sich der Vorstand von Aktives Todtmoos wie folgt zusammen: (von links) Walter Schwinkendorf, Irmgard Hupfer, Leni Faschian, Vorsitzender Ludger Hofschröer, Julia Malzacher, Roland Matt, Kurt Kranz, Bernd Struck, Christian Zumkeller, Wilhelm Hottinger und Friedrich Maier. Foto: Andreas Böhm

© Südkurier